Möser

Möser ist eine Ortschaft und der Sitz der gleichnamigen Einheitsgemeinde im Landkreis Jerichower Land in Sachsen-Anhalt.

 

Die Ortschaft Möser liegt sieben Kilometer südwestlich der Kreisstadt Burg und 15 Kilometer nordöstlich der Landeshauptstadt Magdeburg. Im westlichen Teil Mösers liegt der See Fenn.

Das Gebiet Möser war vor langer Zeit Sumpfgebiet. Erste historische Nachweise über Besiedlungen reichen bis in die Frühgeschichte zurück.

Mit der Verlegung der Eisenbahnstrecke von Magdeburg nach Potsdam durch die Berlin-Potsdam-Magdeburger Eisenbahngesellschaft um 1870 von einer hochwassergefährdeten Trasse in der Nähe der Elbe nach Osten erhielt Möser einen Bahnhof, was zur weiteren Entwicklung des Ortes beitrug.

Möser feierte 2015 das Jubiläum „100 Jahre Gartenstadt“.

Beliebte Ausflugsziele und Anziehungspunkte in und um Möser und der Einheitsgemeinde sind die Trogbrücke Hohenwarthe mit Doppelsparschleuse, der Weinberg mit der Bockwindmühle, das Hünengrab in Körbelitz, das Kavaliershaus in Pietzpuhl mit dem nahegelgenem Schloss Pietzpuhl, die Bocksmühle bei Schermen sowie der Elberadweg, der einer der längsten und beliebtesten Radwanderwege in Deutschland ist.

Hohenwarthe (PLZ 39291) hat ca. 1500 Einwohner.

Tickets zu Veranstaltungen in und um Hohenwarthe in der Einheitsgemeine Möser gibt es auf Biberticket.de.

Weitere Orte in der Einheitsgemeinde Möser:

Schermen

Pietzpuhl

Lostau

Körbelitz

Hohenwarthe

In der „Mein Möser“-Rubrik „Meine Gemeinde“ finden Sie regelmäßig lokale Nachrichten und Informationen aus Möser, der Einheitsgemeinde Möser und der Region. Eine Übersicht weiterer interessanter Rubriken in „Mein Möser“ finden Sie auf dieser Seite.


Aktuelle Nachrichten, Informationen und Services rund um Hohenwarthe und die Einheitsgemeinde Möser hält jeden Monat das neue Magazin „Mein Möser“ bereit. Leser finden darin außerdem interessante Berichte über Vereine, Veranstaltungen sowie das Leben in Möser und Umgebung.

Mein Möser erscheint einmal monatlich in einer gedruckten Ausgabe von ca. 3800 Exemplaren in allen Haushalten des Verbreitungsgebietes.

Mein Möser kann neben der gedruckten Ausgabe auch als E-Paper am PC, Tablets und Smartphones gelesen sowie als PDF heruntergeladen werden.


Die neue Ausgabe von Mein Möser